Landesauswahl

Einladung U18 m+w

Sächsischer Turn-Verband e.V.
Landesleistungsstützpunkt Faustball
Dresden/Sachsen

Horst Tillner, Spenerstr. 12, 01309 Dresden, Tel. 0351/3100623

Funk: 0172-3083427; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dresden, den 10.07.2012

Einladung
in die Landesauswahl Faustball des Freistaates Sachsen zur Vorbereitung der Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften  der Jugend U 18  der Landesturnverbände im Deutschen Turner Bund am 22. und 23. September 2012 in Dresden

Werte Faustballspieler,

herzlichen Glückwunsch zu Eurer Berufung in den Kaderkreis der  Landesauswahl Sachsen.
Zur Vorbereitung auf die DM im September treffen wir und in Hirschfelde am 22./23.07.2012.  Richtet Euch auf beide Tage ein, wir werden dort übernachten.
Fahrgeld wird erstattet, für Verpflegung und Spielkleidung wird gesorgt.
Bitte Trainingsanzug mitbringen.


U 18 weiblich :
22. und 23.07. U 18/16 m + w Turnier in  Hirschfelde
26. bis 29. Juli 2012 Faustball – Lehrgang in Walddorf mit Zelt s. Ausschreibung
15.09.2012 Auswahltest U 18, Ort wird noch benannt. Ein Turnier wäre gut.
21. bis 23. September 2012  Deutsche Meisterschaften in Dresden.
Alle berufenen Sportler sind  auf unserer Internetseite aufgeführt  HYPERLINK "http://www.sachsenfaustball.de" www.sachsenfaustball.de.


Kaderkreis U 16/18 weiblich :
Pauline Brun , Sofie Hamann , Hirschfelde ;
Celine Fritzsche, Sophie Locke, Lena Hantzsche , Langebrück;
Caroline Fischer, Heidenau;
Lisa Fichtner , Glauchau,
Bianca Kruck , Rochlitz, Laura Liebeck, Langebrück


Kaderkreis U 16/18 männlich :
Lukas Klinger           Walddorf             Tommy Uhlig            Rochlitz    
Torsten Josinger ,     Kubschütz           Maximilian Krohe     Kottmarsdorf
Tom Wonneberger    Kottmarsdorf        Tim Jentsch             Langebrück    
Sebastian Funke      Langebrück          Franz Speck           Glauchau
Steve Paul               Kottmarsdorf        Fritjof  Winkelmann  Langebrück    

Mit sportlichem Gruß

H. Tillner
Landestrainer