Impressionen  

   

   
Keine Termine

Besucher seit 05/2010  

Heute 51

Woche 273

Monat 857

Insgesamt 119875

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

SF e.V. auf Facebook  

Ihr findet den Sachsenfaustball e.V. auch auf Facebook:

   

Kurzmeldungen  

   
   

World- Games- Sieger 2017 : DEUTSCHLAND

Jugend- Europameister 2017: DEUTSCHLAND

(mit Kai Mörbe- SV Kubschütz)

 

   

Einen nicht für möglich gehaltenen Zweifacherfolg haben die Faustballer des SSV Heidenau am Samstag gefeiert. Nachdem man in der vergangenen Woche den vorzeitigen Abstieg verzeichnen musste, gewann die Mannschaft um Kapitän Ronni Schulze in heimischer Halle sensationell ihre Spiele gegen den Tabellendritten vom TSV Unterpfaffenhofen und die TuS Frammersbach. Hatte man an den beiden letzten Spieltagen jeweils mit einer 2:3-Niederlage den ersten Saisonsieg nur knapp verpasst, bestätigte man nun den positiven Trend.

Mit drei gewonnenen Sätzen, aber ohne Punktgewinn ist das Bundesliga-Team der Heidenauer Faustballer vom letzten Auswärtsspieltag dieser Saison zurückgekehrt. Damit verpasste man den erhofften Sieg und steht nun vorzeitig als Absteiger in die Oberliga Sachsen fest. Nachdem im vergangenen Jahr noch der Klassenerhalt durch den Aufstieg der zweiten Mannschaft gelungen war, wird man in 2016 auf diesen Weg verzichten.

 

Die Fachkommission Faustball und das Präsidium des Sachsenfaustball e.V. wünschen allen Faustballern und Freunden des Faustballsports ein Gesundes und Erfolgreiches Jahr 2016.

 

Lässt man den vergangenen Samstag Revue passieren, dann haben die Zweitliga-Faustballer des SSV Heidenau nicht mehr und nicht weniger als eine Sensation verpasst. Beim Auswärtsspieltag in der Grafenauer Wiesengrundhalle war man als klarer Außenseiter gegen den aktuellen Tabellenführer vom TV Unterhaugstett aufgelaufen. Dennoch nahm man die Herausforderung an und führte die Schwaben an den Rand einer Niederlage.

Mit dem dritten Spieltag ging die Männeroberliga in die entscheidende Phase. Während der erste Teilnehmer an den Play- Off´s mit dem SSV Heidenau praktisch feststeht, bewerben sich um die verbleibende 3 Plätze noch ersthaft noch 4 Mannschaften, so dass für den letzten Spieltag für Spannung gesorgt ist.

   
© ALLROUNDER