Impressionen  

   

   
Keine Termine

Besucher seit 05/2010  

Heute 78

Woche 78

Monat 1190

Insgesamt 148202

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

SF e.V. auf Facebook  

Ihr findet den Sachsenfaustball e.V. auch auf Facebook:

   

Kurzmeldungen  

  • 10.11.2018 In der Bezirksliga Dresden der männlichen Jugend U14 führen nach dem 1.Spieltag beide Kubschützer Mannschaften punktgleich Tabelle an.

     
  • 10.11.2018 Der FV Glauchau führt nach dem 1.Spieltag der Oberliga der weiblichen Jugend U16 die Tabelle an. Punktgleich mit den Westsächsinnen folgen der SV Energie Görlitz und der ESV Dresden. 

     
  • 10.11.2018 Der SC DHFK Leipzig ist erster  Tabellenführer der Bezirksliga Chemnitz/Leipzig der männlichen Jugend U12. Auf dem zweiten Platz folgt der FV Rochlitz. 

     

     
  • 04.11.2018 Der FSV Rittersgrün ist erster Spitzenreiter der Männer Oberliga der neuen Hallensaison. Die Erzgebirger führen ohne Punkverlust vor dem SV Kubschütz I, dem SSV Heidenau II und dem SV Kubschütz II, die jeweils 6:2 Punkte auf ihrem Konto haben.

     
     
     
     
  • 04.11.2018 Die SG Waldkirchen ist erster Tabellenführer der neuen Saison. In der Oberliga der männlichen Jugend U16 führen die Vogtländer vor dem punktgleichen SV Lok Schleife. Platz 3 belegt der SSV Heidenau.

     

     
     
   

Am vergangenen Samstag komplettieren die Frauen Oberligisten den ersten Spieltag. Während es in Heidenau zum Aufeinandertreffen des Gastgebers SSV, des SV 1861 Groitzsch und der SG Waldkirchen kam, spielten in Schleife der Gastgeber SV Lok, der SV Kubschütz und der ESV Dresden gegeneinander.

Am vergangenen Samstag starteten insgesamt 4 Nachwuchsklassen in die Hallensaison. In Forst trafen sich die Mannschaften der Oberliga der weiblichen Jugend U18, in Dresden waren 3 Bezirksligisten der männlichen Jugend U14 am Start, in Zeitz spielte die Bezirksliga Chemnitz der Jugend U14 und in Glauchau gab sich die Bezirksliga Chemnitz der Jugend U12 ein Stelldichein.

Am vergangenen Sonntag begann auch der Ligaspielbetrieb in der Oberliga der Frauen. Die erste und zweite Mannschaft des FSV Hirschfelde empfingen zum Kreisderby den SV Energie Görlitz. Der Titelverteidiger FSV Hirschfelde I konnte dabei auf zwei Rückkehrrerinnen zurückgreifen.

PA298669Am vergangenen Samstag begannen die Punktspiele in der Hallensaison. Zum Auftakt empfing der SV Lok Schleife die Teams Görlitz, Hirschfelde und Bademeusel in der Bezirksliga der Jugend U10.

Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung des Sachsenfaustball e.V. statt. In Glauchau trafen Vertreter von 14 Mitgliedsvereinen, Hauptinhalte waren der Rechenschaftsbericht des Präsidium, die Neuwahl des Präsidium und die Entscheidung über das neue Logo des Vereins.

   
© ALLROUNDER