Impressionen  

   

   
Keine Termine

Besucher seit 05/2010  

Heute 21

Woche 206

Monat 971

Insgesamt 121672

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

SF e.V. auf Facebook  

Ihr findet den Sachsenfaustball e.V. auch auf Facebook:

   

Kurzmeldungen  

   
   

World- Games- Sieger 2017 : DEUTSCHLAND

Jugend- Europameister 2017: DEUTSCHLAND

(mit Kai Mörbe- SV Kubschütz)

 

   
Bereits zum sechsten Mal spielen die Heidenauer Faustballer der Männer 35 bei einer Deutschen Meisterschaft in der Halle. Als ungeschlagener Süddeutscher Meister und amtierender Deutscher Vizemeister des letzten Jahres möchte der SSV auch diesmal im westfälischen Spenge bei Bielefeld wieder weit vorn landen.

Die Senioren ermittelten ihre Landesmeister am vergangenen Samstag in Wurzen. Der Spielort musste bekanntlich kurzfristig von Leipzig nach Wurzen verlegt werden, da in Leispzig nicht die entsprechenden Sportstätten zur Verfügung standen.

Bardowick – Mit dem besten Ergebnis der Vereinsgeschichte im Feldfaustball kommt das Heidenauer Männer 35+ Team nach Sachsen zurück. Vom 13. – 14. September 2014 fanden in Bardowick/Lüneburg die Deutschen Meisterschaften der Altersklassen Frauen 30, Männer 35, Männer 45 und Männer 55 im Feldfaustball statt.

Als frisch gebackener Sachsenmeister reiste der Heidenauer SV zur Süddeutschen Meisterschaft Männer 35+ am 19. Juli 2014 ins unterfränkische Üchtelhausen.

Aufgrund der kurzfristigen Absage des Thüringer Faustballverbandes fand die Süddeutsche Meisterschaft zwischen den Meistern und Vizemeistern der Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen in den Alterklassen Männer 35+; Männer 45+ und Männer 55+ statt.

Am 22. und 23. März 2014 fand im nordfriesischen Bredstedt die Deutsche Meisterschaft der Männer 35+ im Hallenfaustball statt. Der Heidenauer SV qualifizierte sich als Dritter der Süddeutschen Meisterschaft für das Saisonhighlight.

Für die Jungsenioren des Heidenauer SV wird es nun am Wochenende ernst. Am Sonnabend trifft das Team in der Vorrundengruppe B ab 12.00 Uhr auf den NLV Vaihingen, den TSV Bayer Leverkusen, den SZ Ohrstedt und Gastgeber Bredstedter TSV.  Die Zielstellung lautet, unter den ersten drei Mannschaften nach Abschluß der Vorrunde zu landen.

Zur Süddeutschen Meisterschaft der Männer 35 ging es diesmal für den Heidenauer SV ins schwäbische Vaihingen/Enz. Kaum aus dem Bus gestiegen mußte der HSV gegen den VfL Pfullingen ran.

MannschaftsfotoDM2013WaghaeuselAm 14./15. September 2013 fanden im badischen Waghäusel die Deutschen Meisterschaften im Feldfaustball der Herren der Altersklassen 35+, 45+ und 55+ sowie der Damen der Altersklasse 30+ statt. Aus Sachsen hatten sich die Männer des Heidenauer SV als Süddeutscher Meister der Alterklasse 35+ und der ESV Dresden als Dritter der Südmeisterschaft Alterklasse 55+ qualifiziert.

imageAm 14. Juli 2013 fand in Heidenau die Süddeutsche Meisterschaft im Feldfaustball 2013 statt. Bedingt durch die Flutschäden im Dresdner Ostragehege sprang der Heidenauer SV kurzfristig als Gastgeber für die Endrunde der besten süddeutschen Herrenmannschaften der Altersklasse 35+ ein.

Zum vierten Mal hatte sich der Heidenauer SV mit seiner Männer Ü-35 Mannschaft für eine Deutsche Hallenmeisterschaft qualifiziert, welche diesmal beim SV Moslesfehn bei Oldenburg stattfand.
 
DM_M35_2013_Moslesfehn
In der Gruppe B startete der HSV gegen den mehrfachen Deutschen Bundesligameister der 90er Jahre TuS RW Koblenz ganz konzentriert und taktisch gut eingestellt. Mit 11:8 und 11:6 hatte man die Männer vom Deutschen Eck im Griff und die ersten 2 Punkte auf dem Konto.

   
© ALLROUNDER