Impressionen  

   

   
Keine Termine

Besucher seit 05/2010  

Heute 4

Woche 556

Monat 1668

Insgesamt 148680

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

SF e.V. auf Facebook  

Ihr findet den Sachsenfaustball e.V. auch auf Facebook:

   

Kurzmeldungen  

  • 10.11.2018 In der Bezirksliga Dresden der männlichen Jugend U14 führen nach dem 1.Spieltag beide Kubschützer Mannschaften punktgleich Tabelle an.

     
  • 10.11.2018 Der FV Glauchau führt nach dem 1.Spieltag der Oberliga der weiblichen Jugend U16 die Tabelle an. Punktgleich mit den Westsächsinnen folgen der SV Energie Görlitz und der ESV Dresden. 

     
  • 10.11.2018 Der SC DHFK Leipzig ist erster  Tabellenführer der Bezirksliga Chemnitz/Leipzig der männlichen Jugend U12. Auf dem zweiten Platz folgt der FV Rochlitz. 

     

     
  • 04.11.2018 Der FSV Rittersgrün ist erster Spitzenreiter der Männer Oberliga der neuen Hallensaison. Die Erzgebirger führen ohne Punkverlust vor dem SV Kubschütz I, dem SSV Heidenau II und dem SV Kubschütz II, die jeweils 6:2 Punkte auf ihrem Konto haben.

     
     
     
     
  • 04.11.2018 Die SG Waldkirchen ist erster Tabellenführer der neuen Saison. In der Oberliga der männlichen Jugend U16 führen die Vogtländer vor dem punktgleichen SV Lok Schleife. Platz 3 belegt der SSV Heidenau.

     

     
     
   

Am vergangenen Wochenende fand im niedersächischen Wangersen (zwischen Hamburg und Bremen) die Deutsche Meisterschaft der Mitgliedsverbände statt. Die sächsische Landesauswahl war mit der weiblichen und männlichen Jugend U14 und der weiblichen U18 vertreten. Nach den guten Ergebnisse des Vorjahres hatte sich die Landesauswahl als Ziel gesetzt, eine Medaille mit nach Hause zu nehmen und mit einer weiteren Mannschaft die Endrunde der besten 6 Mannschaften zu erreichen.

Am vergangenen Wochenende waren 5 sächsische Nachwuchsteams bei überregionalen Veranstaltungen im Einsatz. Die Landesauswahlmannschaften der weiblichen und männlichen Jugend U16 starteten beim Bundesländervergleich "Heinrich- Ettinger- Pokal" in Fitzlar (Hessen), der SV Kubschütz, der SV Lok Schleife (beide männlich) und der SV Energie Görlitz (weiblich) gingen bei der Deutschen Meisterschaft der Jugend U12 an den Start.

Am vergangenen Wochenende fanden in der Dresden und Hirschfelde die Süddeutschen Meisterschaften der weiblichen und männlichen Jugend U14 (Dresden) bzw. U18 (Hirschfelde) statt.Während die Mannschaften im männlichen Bereich zum Teil etwas enttäuschend abschnitten, waren die Frauen wesentlich erfolgreicher.

P4200716Am vergangenen Samstag richtete die SG Bademeusel ein Turnier für Nachwuchsmannschaften der Altersklassen Jugend U10, Jugend U12 und Jugend U14 aus. Am Start waren insgesamt 14 Nachwuchsmannschaften aus Brandenburg, Berlin und Sachsen. Den größten Anteil stellten dabei die sächsischen Vertreter. Der SV Lok Schleife war mit 3, der SV Kubschütz und der SV Energie Görlitz mit jeweils 2 Mannschaften am Start.

Türnierdritter der m Jgd U14: LBSVAm vergangenen Wochenende fand im Berliner Schillerpark der 28.Weddingcup statt. Bei insgesamt 210 teilnehmenden Mannschaften aus 50 Vereinen ist dieses Turnier, das größte Faustballturnier Deutschlands und praktisch auch auf der Welt. Wieder gelang es den Organisatoren des Gastgebers Berliner Turnerschaft ein tolles Turnier zu planen, vorzubereiten und durchzuführen.

P4070078Am vergangenen Wochenende fand in Bernstadt, die Deutsche Meisterschaft der weiblichen Jugend U16 statt. Bei der toll verbereiteten und durchgeführten Veranstaltung war mit dem FSV 1911 Hirschfelde leider nur der Gastgeber vertreten. Leider konnte der FSV bereits im ersten Spiel seinem Heimvorteil nicht nutzen und unterlag dem TV Segnitz 0:2 (6:11; 8:11).

von links Toni Völkel, Hanna Raupach, Alexia Kluge, Annika Dittmar, Julia HeyneAm vergangenen Wochenende fanden in Nürberg/ Eibach die Süddeutschen Meisterschaften der weiblichen und männlichen Jugend U14 statt. Sachsen war mit den beiden Landesmeistern SG Waldkirchen (weiblich) und SV Kubschütz (männlich), sowie den Zweit- und Drittplatzierten der weiblichen Jugend U14, FV Glauchau- Rothenbach und SV Kubschütz vertreten.

Januar 2013_371Am vergangenen Samstag fand in Baschütz die Landesmeisterschaft der männlichen Jugend U14 statt. Qualifiziert für diese Endrunde hatten sich die beiden Erstplatzierten der Bezirksliga Chemnitz und die besten vier Mannschaften der Dresdner Bezirksliga. Nach der Absage des SV TuR Dresden komplettierte der SV Lok Schleife das Sechserfeld. Gespielt wurde in zwei Vorrundengruppen, von denne jeweils die beiden Erstplatzierten das Halbfinale erreichten.

Januar 2013_109Am vergangenen Samstag trafen in Baschütz die Mannschaften der weiblichen Jugend U14 aufeinander, um den Landesmeister der weiblichen Jugend U14 zu ermitteln. Am Start waren die beiden Vertreter aus dem Westen FV Glauchau- Rothenbach und SG Waldkirchen, der Dresdner Vertreter und Gastgeber SV Kubschütz sowie der MSV Buna Schkopau aus Sachsen- Anhalt und die SG Bademeusel aus Brandenburg.

Am vergangenen Samstag begann im sächsischen Nachwuchsfaustball die Hallensaison 2012/13. Den Auftakt machten die Bezirksligen der Jugend U14 in Dresden und Chemnitz, die Bezirksliga Dresden der männlichen U12 und die Oberliga der männlichen Jugend U16/18. Neben vielen erwarteten Ergebnissen gab es aber auch einige Überraschungen.

   
© ALLROUNDER