Am vergangenen Samstag fand in der Görlitzer Sporthalle am Berufsschulzentrum der dritte und damit letzte Spieltag der Oberliga der weiblichen Jugend U16 statt. Vor Beginn des Spieltages konnten sich noch drei Mannschaften berechtigte Hoffnungen auf den Landesmeistertitel machen.

 

Die beste Ausgangsposition vor dem Spieltag hatte der FV Glauchau-Rothenbach, der an den bisherigen Spieltagen erst eine Niederlage verbuchen musste. Allerdings verschenkten die Westsachsen den möglichen Titel durch eine Niederlage gegen den bis dato sieglosen FSV Hirschfelde und einer Niederlage gegen Dresden. 

Auch der Gastgeber SV Energie Görlitz kam an diesem Spieltag nie so recht in den Tritt. Die Neißestädterinnen fuhren zwar ihren Pflichtsieg gegen Hirschfelde ein, kassierten dann aber Niederlagen gegen Glauchau und Dresden.

Somit war der Weg frei für den ESV Dresden. Die Rot-Schwarzen lösten alle ihre Aufgaben souverän und gewannen alle Spiele jeweils 2:0.

Abschlusstabelle

 

 
   

Impressionen  

   

SF e.V. auf Facebook  

Ihr findet den Sachsenfaustball e.V. auch auf Facebook:

   

   

Besucher seit 05/2010  

Heute 10

Woche 298

Monat 1712

Insgesamt 161357

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

wichtige Downloads  

   
© ALLROUNDER