In den Bezirksligen Chemnitz/Leipzig und Dresden sind die Punktspiele abgeschlossen, die Teilnehmer an der Landesmeisterschaft stehen fest. 

In der Bezirksliga Chemnitz/Leipzig setzte sich erwartungsgemäß die SG Waldkirchen ohne Satzverlust durch. Zwar haben das Team des Deutschen Vizemeisters altersbedingt 3 Spieler verlassen, dennoch gehören Vogtländer sicher immer noch zu den besten Mannschaften Deutschlands. Auf den Plätzen 2 und 3 finden sich die Teams des FV Glauchau und des MSV Buna Schkopau wieder. Während sich Glauchau neben den Niederlagen gegen Waldkirchen nur einen Satzverlust gegen Rochlitz leistete,  musste Buna hart kämpfen. Letztlich sich die Anhaltiner aber gegen Rochlitz und Groitzsch durch. Im Kampf um Platz 4 setzte sich Rochlitz zweimal in 3 Sätzen gegen Groitzsch durch. 

Im Kampf um den Bezirksmeistertitel Dresden ging es ganz heiß zwischen dem SV Kubschütz I und dem als Kubschütz II startenden U-12- Team der Randbautzener her. Beide Mannschaften teilten sich in den Spielen gegeneinander Punkte und Sätze und gewannen alle anderen Spiele. Letztlich gab ein Satzverlust des SV Kubschütz II gegen Bademeusel den Ausschlag zugunsten der Ersten. Einem harten Fight gab es auch um den 3.Tabellenplatz. Am Ende setzte sich der SV Großdubrau punktgleich aufgrund der besseren Satzdifferenz gegen Langebrück durch. Die toll kämpfenden Bademeuseler Jungs hatten mehrfach die Chance, einen Sieg einzufahren,  konnten den Sack aber nie zu machen. 

 

 
   

Impressionen  

   

SF e.V. auf Facebook  

Ihr findet den Sachsenfaustball e.V. auch auf Facebook:

   

   

Besucher seit 05/2010  

Heute 32

Woche 345

Monat 1589

Insgesamt 163265

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

wichtige Downloads  

   
© ALLROUNDER