Impressionen  

   

   
Keine Termine

Besucher seit 05/2010  

Heute 45

Woche 402

Monat 1174

Insgesamt 151019

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

SF e.V. auf Facebook  

Ihr findet den Sachsenfaustball e.V. auch auf Facebook:

   

Kurzmeldungen  

  • 10.11.2018 In der Bezirksliga Dresden der männlichen Jugend U14 führen nach dem 1.Spieltag beide Kubschützer Mannschaften punktgleich Tabelle an.

     
  • 10.11.2018 Der FV Glauchau führt nach dem 1.Spieltag der Oberliga der weiblichen Jugend U16 die Tabelle an. Punktgleich mit den Westsächsinnen folgen der SV Energie Görlitz und der ESV Dresden. 

     
  • 10.11.2018 Der SC DHFK Leipzig ist erster  Tabellenführer der Bezirksliga Chemnitz/Leipzig der männlichen Jugend U12. Auf dem zweiten Platz folgt der FV Rochlitz. 

     

     
  • 04.11.2018 Der FSV Rittersgrün ist erster Spitzenreiter der Männer Oberliga der neuen Hallensaison. Die Erzgebirger führen ohne Punkverlust vor dem SV Kubschütz I, dem SSV Heidenau II und dem SV Kubschütz II, die jeweils 6:2 Punkte auf ihrem Konto haben.

     
     
     
     
  • 04.11.2018 Die SG Waldkirchen ist erster Tabellenführer der neuen Saison. In der Oberliga der männlichen Jugend U16 führen die Vogtländer vor dem punktgleichen SV Lok Schleife. Platz 3 belegt der SSV Heidenau.

     

     
     
   

Heimspiel_2_BL-Frauen_FV_Glauchau

Zum Auftakt konnte der FV 1925 Glauchau-Rothenbach beim Heimspieltag am 12.11.2017 in der Sachsenlandhalle den Favoriten TSV Schwieberdingen  erstmals besiegen. Im ersten Satz führte der FV 1925 schon mit 8:2 und musste am Ende froh sein, dass am Ende mit 11:9 Punkten die Schwaben überrascht wurden.
Im zweiten Satz zeigte der Vorjahreserste Schwieberdingen ein sicheres und angriffsstarkes Spiel und gewann klar mit 5:11, weil Glauchau mit vielen knappen Ausschlägen sehr unglücklich agierte.Der dritte und auch der vierte Satz waren spannend und boten großartigen Faustballsport für die über 100 Zuschauer, die die FV-Damen zum Sieg jubelten, so dass am Schluß der FV 1925 mit 3:1(11:9, 5:11,11:9 und 15:14) Sätzen die Nase vorn hatte , was kaum jemand erwartet hatte.
Die anderen beiden Spiele Schwieberdingen gegen TV Böblingen und FV Glauchau gegen TV Böblingen waren jeweils klare 3:0 Angelegenheiten der beiden Favoriten Schwieberdingen und Glauchau. Unter Führung von Stefanie Schalk steigerten sich unsere Damen. Das Fehlen von Mittelspielerin  Loreen Gerth ( Helbig) konnten Larissa
Härtwig und Toni Völkel toll kompensieren.Auch Sarah Schörner, als Neuling der Mannschaft, fügte sich reibungslos ins Mannschaftsgefüge ein. Insgesamt ein toller Start in die Saison 2017/18 in der Sachsenlandhalle nach holpriger Vorbereitung der Saison.
Glauchau spielte mit: Martina Parthum , Stefanie Schalk , Lisa Fichtner ,Bianca Kruck , Sarah Schörner ,Toni Völkel und Larissa Härtwig
 

Platz

Mannschaft

Spiele

Sätze

Punkte

Bälle

1. FV Glauchau-Rothenbach 2 6:1 4:0 75:60
2. TSV Schwieberdingen 2 4:3 2:2 76:58
3. TV 1848 Schwabach 2 4:3 2:2 66:62
4. TSV Gärtringen 1 2 4:3 2:2 54:60
5. TSV Niedernhall (N) 2 3:3 2:2 53:54
6. TSV Gärtringen 2 2 3:3 2:2 50:59
7. TV Segnitz 2 3:4 2:2 69:54
8. TSV Ötisheim (N) 2 3:4 2:2 63:66
9. TV Böblingen 2 0:6 0:4 33:66

 

   
© ALLROUNDER