Impressionen  

   

   
Keine Termine

Besucher seit 05/2010  

Heute 1

Woche 553

Monat 1665

Insgesamt 148677

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

SF e.V. auf Facebook  

Ihr findet den Sachsenfaustball e.V. auch auf Facebook:

   

Kurzmeldungen  

  • 10.11.2018 In der Bezirksliga Dresden der männlichen Jugend U14 führen nach dem 1.Spieltag beide Kubschützer Mannschaften punktgleich Tabelle an.

     
  • 10.11.2018 Der FV Glauchau führt nach dem 1.Spieltag der Oberliga der weiblichen Jugend U16 die Tabelle an. Punktgleich mit den Westsächsinnen folgen der SV Energie Görlitz und der ESV Dresden. 

     
  • 10.11.2018 Der SC DHFK Leipzig ist erster  Tabellenführer der Bezirksliga Chemnitz/Leipzig der männlichen Jugend U12. Auf dem zweiten Platz folgt der FV Rochlitz. 

     

     
  • 04.11.2018 Der FSV Rittersgrün ist erster Spitzenreiter der Männer Oberliga der neuen Hallensaison. Die Erzgebirger führen ohne Punkverlust vor dem SV Kubschütz I, dem SSV Heidenau II und dem SV Kubschütz II, die jeweils 6:2 Punkte auf ihrem Konto haben.

     
     
     
     
  • 04.11.2018 Die SG Waldkirchen ist erster Tabellenführer der neuen Saison. In der Oberliga der männlichen Jugend U16 führen die Vogtländer vor dem punktgleichen SV Lok Schleife. Platz 3 belegt der SSV Heidenau.

     

     
     
   

Für die Faustball-Männer des SV Kubschütz beginnt am kommeden Sonnabend (04.11.2017) das Abenteuer 2.Bundesliga. Nach der Hallensaison 2007/2008 und 2013/2014 ist es für die Kubschützer die dritte Saison in der 2.Bundesliga. 

 

Aus der Saison 2007/2008 ist nur noch der heutige Kapitän Ronald Hoffmann im Aufgebot. Aus der Saison 2013/2014 spielt noch Torsten Josinger. Bisher ist es den Kubschützern noch nicht gelungen in der jeweiligen Spielzeit den Klassenverbleib zu sichern. Somit gibt es auch diesesmal für den Aufsteiger nur ein Ziel und das heißt Klassenerhalt.

Dabei ist der 1.Spieltag von immenser Bedeutung, da Kubschütz in eigener Halle auf die beiden Mitaufsteiger NLV Vaihingenund TSV Illertissen trifft. Diese Begegnungen gab es im Februar zu den Aufstiegsspielen an gleicher Stelle bereits einmal. Damals ging es außerordentlich eng zu und somit sollten spannende Spiele vorprogrammiert sein. Aufschlag zum ersten Spiel, SV Kubschütz gegen TSV Illertissen, ist am Sonnabend 15:00 Uhr in der Bautzener Daimlerhalle.

Neben den beiden genannten Spielern werden für Kubschütz von Mannschaftsleiter Joachim Pietschmann voraussichtlich Benni und Philipp Dietz, Julian Kreuz, U18 Nationalspieler Kai Mörbe und Felix Reißmann aufgeboten. Leider längerfristig verletzt ist Tobias Leidig.

   
© ALLROUNDER