Impressionen  

   

   
Keine Termine

Besucher seit 05/2010  

Heute 2

Woche 554

Monat 1666

Insgesamt 148678

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

SF e.V. auf Facebook  

Ihr findet den Sachsenfaustball e.V. auch auf Facebook:

   

Kurzmeldungen  

  • 10.11.2018 In der Bezirksliga Dresden der männlichen Jugend U14 führen nach dem 1.Spieltag beide Kubschützer Mannschaften punktgleich Tabelle an.

     
  • 10.11.2018 Der FV Glauchau führt nach dem 1.Spieltag der Oberliga der weiblichen Jugend U16 die Tabelle an. Punktgleich mit den Westsächsinnen folgen der SV Energie Görlitz und der ESV Dresden. 

     
  • 10.11.2018 Der SC DHFK Leipzig ist erster  Tabellenführer der Bezirksliga Chemnitz/Leipzig der männlichen Jugend U12. Auf dem zweiten Platz folgt der FV Rochlitz. 

     

     
  • 04.11.2018 Der FSV Rittersgrün ist erster Spitzenreiter der Männer Oberliga der neuen Hallensaison. Die Erzgebirger führen ohne Punkverlust vor dem SV Kubschütz I, dem SSV Heidenau II und dem SV Kubschütz II, die jeweils 6:2 Punkte auf ihrem Konto haben.

     
     
     
     
  • 04.11.2018 Die SG Waldkirchen ist erster Tabellenführer der neuen Saison. In der Oberliga der männlichen Jugend U16 führen die Vogtländer vor dem punktgleichen SV Lok Schleife. Platz 3 belegt der SSV Heidenau.

     

     
     
   

logo_fsv_hirschfeldeZum Auftakt der neuen Bundesligasaison empfing der FSV 1911 Hirschfelde die Mannschaften des TSV Dennach und des TSV Niederhall. Vom Papier her sollten bei Vertretungen ein harter Brocken sein, schließlich waren beide Mannschaften in der vergangenen Hallensaison Teilnehmer an der Deutschen Meisterschaft.

Gleich im ersten Spiel, Hirschfelde gegen Dennach,  bekamen die Zuschauer recht gute Faustballkost geboten. Beim Aufeinandertreffen zweier gleichwertiger Mannschaften hatten zunächst die Sachsen ein Kwentchen mehr Glück und gewannen 12:10. Die beiden folgenden Sätze gewannen die Schwaben jeweils mit 11:9 und standen damit kurz vor dem Gewinn der Partie. Doch Hirschfelde kam noch einmal zurück und erzielte mit einem 11:9 den Satzausgleich, so dass ein 5. und entscheidender Satz gespielt werden musste. Am Ende konnten dann doch die Spielerinnen des TSV Dennach über einen 11:9- Erfolg jubeln.

In der letzten Partie des Tages traf der FSV Hirschfelde dann auf den TSV Niederhall, der zuvor gegen Dennach eine deutliche 0:3 (4:11; 7:11; 10:12)- Niederlage hinnehmen musste. Der FSV gab hier von Beginn an den Ton an, dominierte die Partie und musste lediglich im 2.Satz in die Verlängerung. Am Ende sicherten sich die Sachsen aber einen verdienten 3:0 (11:7; 12:10; 11:7)- Erfolg.

Die Hirschfelder Faustballerinnen rangieren sich vorerst auf dem 4.Tabellenplatz ein.

PlatzMannschaftSpieleSätzePunkte
1. TSV Karlsdorf 2 6:1 4:0
2. TSV Dennach 2 6:2 4:0
3. ATS Kulmbach 2 6:4 4:0
4. FSV Hirschfelde 2 5:3 2:2
5. TV Käfertal 2 5:4 2:2
6. TSV Calw 2 4:4 2:2
7. TV Obernhausen (N) 2 3:6 0:4
8. TuS AB- Damm (N) 2 1:6 0:4
9. TSV Niedernhall 2 0:6 0:4
   
© ALLROUNDER