Offizielle Mitteilungen

Punktspielbetrieb in Sachsen ausgesetzt

Liebe Faustballfreundinnen und -freunde in Sachsen und Umgebung!

Aufgrund der Coronabeschlüsse des Bund-Länder-Gipfels und dem damit verbundenen Beschränkungen des Vereinssports müssen wir den Spielbetrieb im November absagen. Wann wir in den Punktspielbetrieb einsteigen werden, hängt natürlich stark davon ab, ob ab Dezember ein Vereinssport möglich ist.

In welcher Form (verkürzte Spielrunden oder Terminverschiebungen in den März) wir den Spielbetrieb dann durchführen, werden wir entscheiden, wenn es seitens der DFBL Festlegungen gibt, ob überregionale Meisterschaften (Süddeutsche Meisterschaften, Deutsche Meisterschaften, Aufstiegsspiele zur 2.Bundesliga) durchgeführt werden oder nicht. Wir werden Ende November mit der Fachkommission bzw dem Wettkampfrat beraten, wie wir den Spielbetrieb in dieser Saison gestalten werden und euch dann zeitnah informieren.
 
Ich hoffe, dass alle Vereine den erneuten Lockdown ohne einen großen Mitgliederverlust überstehen.
 
Bleibt alle gesund und dem Faustballsport treu
 
Frank
Sächsischer Turn- Verband
Fachkommission Faustball
Beauftragter Wettkampfwesen